22.// Erstes Skype-Date

Halli-Hallo,

der Titel verrät ja schon, um was es in diesem Eintrag gehen wird. Ich hatte gestern, am 20.03.15 mein erstes Skype Date. Natürlich war ich total nervös und habe mir viele Fragen aufgeschrieben, die ich die Gastfamilie hätte fragen können. Ich wurde also um 17:30 Uhr von dem Hostdad angerufen. Ich dachte wirklich, dass mein Herz gleich stehen bleibt, aber das ist zum Glück nicht passiert! Da der Hostdad aus Deutschland kommt, hat er mich direkt auf deutsch begrüßt und auch fast die ganze Zeit auf deutsch geredet, was ich irgendwie etwas seltsam fand. Die Hostmom hat währenddessen mit ihrer Tochter gespielt. Zwischendurch hat die Hostmom mir noch Dinge erzählt, jedoch nicht unglaublich viel. Ich habe also quasi nur dagesessen und zugesehen, wie sie gespielt haben. Fragen hatten sie auch keine an mich, da sie meinten, dass mein Profil schon ausführlich genug war. Nach ca. 15 Minuten waren wir dann auch schon fertig und haben den Anruf beendet. Trotz dieses komischen ,,Gesprächs“ habe ich ihnen eine E-Mail geschrieben, in der ich mich bedankt und noch drei Fragen gestellt habe.

Meine Familie wird sie wohl nicht werden. Es hat einfach nicht gepasst. (Finde ich jetzt aber auch nicht so schlimm, um ehrlich zu sein.. :D)

 

xoxo,
Denise

Advertisements

21.// Erster Familienvorschlag!

Hey Leute,

ich melde mich dann auch mal nach drei Monaten wieder. In der ganzen Zeit ist eigentlich nichts passiert, jedoch habe ich vor einer halben Stunde meinen ersten Familienvorschlag bekommen. Die Familie kommt aus Houston, Texas und hat zwei Mädchen (4&1). Morgen sind wir zum Skypen verabredet. Ich bin jetzt schon unglaublich nervös! Leider habe ich auch noch eine Mandelentzündung und kann manchmal nicht richtig sprechen, weswegen ich noch etwas nervöser bin. Ich melde mich dann morgen nach dem Skypen noch mal! x)

 

 

 

Denise ❤

19.// Freischaltung bei AIFS

Hello again,

ich habe soeben die E-Mail erhalten, dass ich nun auch bei AIFS freigeschaltet bin! Ich freue mich so. 🙂 Bin mal gespannt, wann der erste Familienvorschlag kommt. Ich denke bloß, dass es wohl noch dauern wird, da ich ja erst im August ausreisen kann/möchte/werde. 😀

Ich hoffe, dass es euch allen gut geht.

Denise xo

18.// Interview AIFS

Hey,

am Montag (02.11.15) hatte ich mein Interview bei AIFS. Meine Interviewerin war total nett, genauso wie die von Intrax. Der Ablauf war jedoch komplett anders. Ich kam um ca. 17 Uhr an und habe sofort den Test gemacht, welcher meine Persönlichkeit einschätzen soll. Dafür habe ich ca. 25 Minuten gebraucht und gehörte zum Durchschnitt. 😀 Danach haben wir uns dann bei ihr ins Wohnzimmer gesetzt und haben ein bisschen geredet und danach sofort mit dem englischen Teil der Bewerbung angefangen. Sie hat mich eigentlich so ähnliche Sachen gefragt, wie die Repräsentantin von Intrax. Trotzdem gab es auch ein paar Fragen, die total anders waren. Hier ein paar Beispiele:

  1. Warum willst du Au Pair werden?
  2. Warum in Amerika?
  3. Was sind deine Hobbies?
  4. Was machst du gerne mit Kindern?
  5. Bist du eher optimistisch oder pessimistisch?
  6. Beschreibe deine Familie.
  7. Wie sollte das perfekte Au Pair sein?
  8. Warum bist du das perfekte Au Pair?
  9. Wenn du einen Wahl-Slogan für dich ausdenken müsstest, wie würdest du dich beschreiben, damit sich eine Familie genau für dich entscheidet?
  10. Fährst du gerne Auto?
  11. Was ist in Amerika anders beim Autofahren?
  12. Hast du eine beste Freundin?
  13. Wie würde sie dich beschreiben?
  14. Bist du kreativ?
  15. Hast du ein Tattoo oder Piercings?

Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber es waren lange nicht so viele wie bei Intrax. Außerdem wurde ich nicht gefragt, was ich in verschiedenen Situationen machen würde.

Nach gut der Hälfte der Fragen haben wir dann auch auf Deutsch gewechselt, weil sie meinte, dass wir genug Englisch gesprochen haben. Das fand ich ziemlich cool. :p

Als wir dann alle Fragen durch hatten, habe ich mich noch an ihrem Computer auf der Au Pair Site eingeloggt und wir sind noch mal meine Bewerbung durchgegangen und haben ein paar formale Sachen geändert. Danach waren wir auch schon fertig. Das Ganze hat ca. 2 Stunden gedauert. Und es war absolut gar nicht schlimm.

Denise ❤

17.// FREISCHALTUNG

Wie man schon an der Überschrift erkennen kann, wurde ich heute freigeschaltet. Das ging echt wirklich schnell! 😀 Vorgestern (26.10.15) hatte ich mein Imterview, gestern wurde meine Bewerbung nach Amerika geschickt und heute morgen um 7 Uhr habe ich den Psycho Test gemacht und wurde um Ca 11 Uhr freigeschaltet. 😁 Jetzt kann es dann endlich losgehen. 

Bis dann,

Denise 🇺🇸🍀❤️

16.// Das Interview bei Ayusa-Intrax

Hallo Leute,

heute hatte ich mein Interview mit einer total netten Repräsentantin von Ayusa-Intrax. Stattgefunden hat das Interview bei ihr im Wohnzimmer und ich wurde direkt total nett von ihr empfangen. Zu Beginn haben wir einfach nur ein bisschen gequatscht. Sie hat mir von ihrem Leben erzählt und ich ihr von meinem. Kurze Zeit später fing das Interview dann auch an. Ich habe versucht, mir alle Fragen zu merken und hoffe, dass ich nichts vergessen habe, da es echt extrem viele Fragen waren. 😀

Die Fragen (natürlich wurden sie mir auf Englisch gestellt):

  1. Warum willst du Au Pair werden?
  2. Warum arbeitest du gerne mit Kindern?
  3. Welche Kindererfahrungen hast du?
  4. Wie alt waren die Kinder?
  5. Wie sollte eine Person sein, die Kinder betreut (skills und Charakter)?
  6. Unterstützen dich deine Eltern und was denken sie über deinen Wunsch, Au Pair zu werden?
  7. Warst du schon mal im Urlaub ohne Eltern und ohne Freunde?
  8. Warst du schon mal im Urlaub mit Freunden aber ohne Eltern (Wenn ja, wo?)
  9. Warst du schon mal  in einem englischsprachigen Land (Wenn ja, wo?)
  10. Wie sollte ein Au Pair sein, dass ein Jahr in einem anderen Land verbringt (Charakter und Eigenschaften)?
  11. Wie stellst du dir eine typisch amerikanische Familie vor?
  12. Welche Unterschiede gibt es bei der Erziehung zwischen amerikanischen und deutschen Familien?
  13. Welche Unterschiede gibt es bei der Lebensweiser amerikanischer und deutscher Familien?
  14. Welche Unterschiede gibt es beim Aufwachsen in Amerika und Deutschland?
  15. Arbeiten Amerikaner mehr als Deutsche?
  16. Unternehmen amerikanische Eltern gerne was mit ihren Kindern/ ist es ihnen wichtig, mit ihren Kindern was zu machen und wenn ja, was?
  17. Wie möchtest du in die Familie integriert werden?
  18. Was kannst du dafür tun, damit du in die Familie mit integriert wirst?
  19. Wie würdest du am liebsten Zeit mit der Familie verbringen?
  20. Welche Regeln könnte es in einer Familie geben, wenn du bei ihnen lebst?
  21. Was machst du, wenn du Heimweh bekommst?
  22. Was glaubst du, wie lange es dauert, bis sich die Kinder an dich gewöhnt haben und ihr einen guten Draht zu einander habt?
  23. Was machst du, wenn dir der Erziehungsstil der Eltern nicht gefällt?
  24. Was machst du, wenn du ein Problem mit der Familie hast?
  25. Wie stellst du dir den Tagesablauf vor?
  26. Welche Hürden wirst du überwinden müssen, wenn du als Au Pair im Ausland lebst?
  27. Seit wann hast du deinen Führerschein?
  28. Fühlst du dich sicher?
  29. Hast du Angst vor dem Autofahren in Amerika, wenn ja, wovor?
  30. Liest du dir was über das Autofahren durch oder schaust du Videos?
  31. Hast du schon mal Kinder im Auto gehabt?
  • Situationen mit Kindern
  1. Was machst du, wenn ein Kind sich während der Fahrt abschnallt?
  2. Was machst du, wenn die Kinder sich um ein Spielzeug streiten?
  3. Was machst du, wenn das Kind sich schwer verletzt?
  • andere Fragen
  1. Würdest du mit einer Familie zusammenleben, die eine andere Religion auslebt?
  2. Würdest du in einer Familie leben, die aus einem anderen Land stammt?
  3. Würdest du in einer Familie leben, die zwei gleichgeschlechtliche Eheleute hat?
  4. Würdest du bei einer Single Mom/ einem Single Dad leben?
  5. Hast du Erfahrungen mit Kindern, die “special needs“ haben?
  6. Würdest du auf Kinder aufpassen, die “special needs“ haben?
  7. Hast du Tattoos oder Piercings? Wenn ja, würdest du sie abdecken/rausnehmen?

Dann kommen noch Fragen, wie zum Beispiel, ob du die allgemeinen Geschäftsbedingungen verstanden hast und ob du dir im Klaren bist, dass Vorerkrankungen nicht von der Versicherung gedeckt sind usw. 

Mehr fällt mir gerade nicht ein. Ich werde es aber noch ergänzen, wenn mir noch was einfällt. 🙂 

Liebe Grüße,
Denise ❤

15.// Interview Termin

Hey Leute, 

Heute in einer Woche, am 26.10.2015, habe ich mein Interview. Aufgeregt bin ich noch gar nicht, aber ich freue mich schon total! 😆 Danach muss ich nur noch auf die Frischaltung warten und dann auf Familienvorschläge. Ich bin ja soooo gespannt. 😁 

Das wars auch schon wieder, 

Eure Denise 💙❤️